Simson S50

Oktober 2010

Für meinen Bruder wollte ich in diesem Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk bauen. Eine überdimensionierte Leuchte. Aber nicht irgendeine Leuchte, die Ansprüche sahen so aus: sie soll indirektes Licht geben, So groß wie möglich, irgendwas mit Plexiglas und das Motiv soll eine Simson S50 werden. Denn das ist das erste Wunsch-Moped meines Bruders.

Gesagt, getan und einkaufen gefahren:

Leinwand Größe 100x70cm, Plexiglas 100x100cm, eine ganze Menge WindowColor, mehrere LED-Leuchtstäbe, Selbstklebende Folie sowie Schrauben und Abstandshülsen.

Als erstes habe ich mein Motiv 1:1 auf Papier übertragen und als Vorlage unter das Plexiglas gelegt. Danach habe ich mit WindowColor in schwarz das Motiv auf das Plexiglas übertragen. Eine Nacht trocknen lassen.

Die freien Stellen wurden nun in buntem WindowColor ausgemalt. Den Tank natürlich in grün, die Blinker in orange, die Lampe in gelb und alle anderen freien Stellen in weiß. Wieder über Nacht trocknen lassen.

Als nächstes habe ich auf die Rückseite mit selbstklebender Folie den Bürgersteig und die Straße aufgeklebt.

Nachdem das eigentliche Bild fertig ist, habe ich die Leinwand in orange angemalt und die LED-Leuchtstäbe auf das Plexiglas aufgeklebt. Mit Schrauben und Abstandshülsen wird das Plexiglas an der Leinwand festgeschraubt. Fertig :-)

Insgesamte Aufrufe der Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Kurze