Werkzeug Teil 1

Häkelnadeln - Stricknadeln - sonstiges

Am liebsten Häkel ich mit Holznadeln. Sie fassen sich sehr gut an und die Wolle gleitet sehr gut auf ihnen.

An zweiter Stelle kommen Nadeln aus Aluminium. Sie haben meist einen Gummigriff und fassen sich deshalb sehr gut an. Die Wolle rutscht auch sehr gut.

Wenn es nicht anders geht häkel ich auch mal mit Kunststoffnadeln. Sie haben den Vorteil, dass sie sehr leicht sind. Aber sie fassen sich nicht besonders gut an und die Wolle rutscht auch überhaupt nicht.

Tunesische Häkelnadel Nr. 3,5 - Aluminium

Tunesische Häkelnadel Nr. 5 - Aluminium

Prym Häkelnadel Nr. 3,5 - Aluminium

KnitPro Häkelnadel Nr. 4,5 - Holz

Prym Häkelnadel Nr. 5 - Aluminium

Häkelnadel Nr. 8 - Kunststoff

Seit neuestem Stricke ich auch. Bei Stricknadeln ist es ähnlich wie bei den Häkelnadeln. Am liebsten arbeite ich mit Bambusnadeln. Und je weniger Nadeln ich in der Hand halte, umso glücklicher bin ich. Mit Nadelspielen komme ich noch gar nicht zurecht. Das sind mir 4 Nadeln zu viel. Rundstricknadeln mag ich auch nur mäßig, da ich mich mit dem Kunststoffseil immer verheddere.

Nadelspiel Nr. 4 - Aluminium

Nadelspiel Nr. 8 - Bambus

Jackenstricknadeln Nr. 4 - Bambus

Jackenstricknadeln Nr. 8 - Bambus

Rundstricknadeln Nr. 8 - Kunststoff

Insgesamte Aufrufe der Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Kurze